BBF-020: Nach Frankfurt und zurück und hin und zurück

In dieser etwas länglichen Folge spreche ich über den Sinn oder Unsinn des Schreibschutzes auf SD-Karten, die Sehenswürdigkeiten meiner Heimatstadt Kehl (dies sind hauptsächlich der Weißtannenturm und die Passerelle des deux rives), beziehe mich auf Kais privates Projekt „Uhu“, an dem ich gerade scheitere, schlage die Brücke zu „Mittsommernacht bei IKEA“ von den Wise Guys, erzähle von meiner Anmeldung beim #podstockDE Ende August bei Wolfsburg, stelle fest, dass wenige Freizeitfahrer eine Autobahn effektiver blockieren können als ganz viel Berufskraftverkehr, bekunde öffentlich, dass ich auf Langstrecken lieber Transporter von Fiat als von Mercedes fahre, erwähne lobend die SWR3-Stauhotline, die unter (07221) 9282 erreichbar ist, gerate in eine Vollsperrung der A5, spreche über die vielfältigen Parkgebühren am Frankfurter Flughafen und erzähle von einer ganz netten Geburtstagsfeier.

http://brombeerfalter.de/podcast/bbf-020.mp3

Kommentare sind geschlossen.