BBF-028: Die Käsespätzlediät

Ich bin früh unterwegs, erzähle von meinen Abnehmversuchen und vom Käsespätzleessen mit dem besten Freund, den ich mir wünschen kann, ärgere mich über einen Kollegen und freue mich über ein freies Wochenende. Außerdem übe ich über meine immensen Hörerzahlen Druck auf den Ralph (http://ralmey.wordpress.com) aus, der sich wohl mit dem Gedanken zu tragen scheint, möglicherweise den Start eines eigenen Podcasts in Erwägung zu ziehen, was er bitte unbedingt machen sollte 🙂

http://brombeerfalter.de/podcast/bbf-028.mp3

8 Kommentare

  1. Ralph sagt:

    Gut das nicht nur ich mich über die mangelnde Kompetenz einiger Kollegen erfreuen kann 😀

    Ja das mit dem Podcast ist so eine Sache…
    Ich bin mir nicht sicher. Ich hätte ein interessantes Thema aber mit sehr viel Zeitaufwand. Ob ich da kontinuierlich dranbleiben kann ist fraglich. Zudem ist meine Kompetenz in Sachen Audio-Foo unterirdisch und ich habe auch nicht wirklich Lust mir da so viel Wissen anzueignen.

    Alternativ oder zusätzlich wäre noch ein privater Podcast eine Idee aber ob ich so viel zu erzählen habe?!
    Da gibt es dann auch wieder das Problem mit dem Audio-Foo.

    Danke für die Werbung 😀

    Gruß Ralph

    • Nun, ich würde mich auch nicht als Audioexperten bezeichnen (ach so, das muss ich nicht erwähnen, das könnt ihr ja hören) – ich spreche einfach in das interne Mikro meines Recorders, schneide die groben Fehler mit Audacity heraus und lasse den Rest von Auphonic machen 🙂

      Und wenn es weniger zu erzählen gibt, musst du ja nicht jede Woche eine Folge machen, sondern halt immer dann, wenn es sich ergibt. Du wirst ja von niemandem gezwungen, zu einem bestimmten Termin zu liefern

  2. Ralph sagt:

    Soweit war ich schon so oft xD

  3. Ralph sagt:

    Naja es sollte um grob um Politik gehen.

    • Ah ja, stimmt, das hat der werte Herr Klein ja jetzt auch in seinem Portfolio.

      Wir können ja diesen Kommentarthread rüber unter meine Folge 1 schieben, dann kannst du laut „Der hat meine Idee gemopst“ schreien und einen kleinen Fake-Stuhlsturm auslösen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − sieben =