BBF-029: Mussurini Brüsseliensis

Diese Ausgabe widmet sich in gewohnt philosophischer Weise den Arbeitsbeginnzeiten der anderen Verkehrsteilnehmer, den Feiertagen, unangenehmem Stau in Brüssel bei gleichzeitiger Blasenfülle, Fritten und Bier, dem Abnehmen (ja, trotz Fritten und Bier), dem Entrümpeln, meinen Plänen für meine Flattr-Kohle und wieder dem Stau, diesmal wegen des Ferienendes.

Beim Entrümpeln gefunden

Beim Entrümpeln gefunden

http://brombeerfalter.de/podcast/bbf-029.mp3

8 Kommentare

  1. Ralph sagt:

    Ich mag Menschen die ähnlich konsequent ausrasten können wie ich 😀

    Übrigens das flattern per Instacloud funktioniert immernoch nicht. Es wird zwar in der Cloud angezeigt, dass ich theoretisch geflattert habe aber praktisch ist ein rotes Kreuz in der Instacloud und nichts wurde geflattert.

    Warum seid Ihr mit eurem Projekt UHU alle weiter wie ich?! Das geht so nicht! Aber Glückwunsch zu dem Erfolg! Wird Zeit das mein Rad endlich fertig ist, dann kann ich meine Pfunde etwas abstrammpeln 😀

    Gruß Ralph

    • Och na ja, ich bin ja selten richtig quengelig, aber manchmal geht es nicht anders 😉

      Keine Ahnung, wieso das nicht klappt. Ich bilde mir ein, Flattr ordentlich nach deren Vorgaben in den Feed eingebaut zu haben.

      Und wieso der eine schneller abnimmt als der andere… Keine Idee. Aber ich bin durchaus nicht unglücklich darüber. Dir natürlich ebenfalls viel Erfolg bei deinen Bemühungen. Aber ich glaube, dass mir das regelmäßige Radeln schon etwas bringt. Zusätzlich zur vernünftigeren Ernährung natürlich.

  2. Ralph sagt:

    Zu dem Flattr- Problem habe ich eine Idee, und zwar habe ich deinen Feed manuell abonniert und nicht über iTunes. Vielleicht steckt da des Pudels Kern?!

    Auch wenn es gerade stagniert und ich etwas mehr den Naschereien verfalle habe ich schon fast 20 Kilo weg. Ich bin ganz froh wieder gescheit essen zu können auch wenn mein Magen noch nicht zu 100% genesen ist. Aber ich muss nochmal angreiffen immerhin steht die UHU auch bei mir als Ziel, zumindest dieses Jahr.

    Radeln hilft ja, aber dazu muss ich erstmal fit werden 😀

    • Herzlichen Glückwunsch zu den 20kg.

      Mit iTunes ist es so eine Sache, weil da nur mein Radreisepodcast gelistet ist. Ich kann einen Podcast nur über die iTunes-Software einreichen, da ich diese als reiner Linuxnutzer bestenfalls unter Vine zum Laufen bekomme, habe ich das Problem, dass ich von dort nicht weiß, wie ich auf die Einreichseite komme. Dazu finde ich nämlich immer nur einen Link, den ich im Browser anklicken kann, und die Verknüpfung, dass so ein iTunes-Link dann in einem Programm, das unter Vine läuft, geöffnet wird, klappt bei mir nicht 🙁

      Mal sehen, wie ich das gelöst bekomme 🙂

  3. Ralph sagt:

    Danke 🙂

    Keinen Untertan/Freund/Familie der oder die über einen Windows/MAC Rechner verfügt?!

    Dauert ja nicht lange 😉

    • Ja, ich habe schon mal bei jemandem freundlich angefragt und werde es wohl noch vor Eröffnung von BER / S21 / Elbphilharmonie vielleicht umsetzen.

      • Ralph sagt:

        So wichtig ist das nicht solange du deinen Feed endlich mal auto-flatterbar machst 😉

        Übrigens macht er immernoch komischeDinge. Abgesehen davon das die Folge 3 ganz am Anfang steht, wird diese immer als ungespielt markiert wenn eine neue Folge erscheint und die neue Folge erscheint dann als gespielt.

        Höchst mysteriös xD

        • Das mit der Folge 3 verstehe ich auch nicht. Sowohl das Datum der Folge im Feed als auch das Erstelldatum der Datei sind korrekt und liegen nicht Jahre in der Zukunft, was meine Vermutung für eine Ursache des Fehlers war.

          Ich dachte, ich hätte den Feed inzwischen korrekt umgestellt. Ich habe einen wesentlichen Unterschied zu anderen Podcastfeeds festgestellt und habe meinen Feed angeglichen. Da muss ich wohl noch mal drüberschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 + 6 =