Adventskalender 23

Heute mit Geburtstag.

Und weil dieses eine Jahr Brombeerfalter-Podcast für mich sehr viel Weiterentwicklung bedeutet hat, will ich hier ein wenig ausführlicher sein als sonst in den Sendungsnotizen.

Meine ersten Mikrofonschritte habe ich ja bereits 2012 drüben bei 48zwoelf getan – allerdings konnte ich da das komfortable Gefühl, dass das ja ohnehin niemand hört, ganz gut aufrecht erhalten, weil es kaum bzw. keine Rückmeldung gab.

Dann heute vor einem Jahr das erste Fölgchen Brombeerfalter. Ich hatte ein wenig Mühe, wenigstens eine zweistellige Minutenzahl hinzubekommen (heute ein Problem, das mir gänzlich unbekannt ist 😉 ). Und gleich ein Kommentar von Ralph im Stile von „Mach weiter“.

Oh Scheiße Scheiße Scheiße, da hat ernsthaft jemand zugehört? Und das bei meiner Stimme, die nach damaliger Selbstwahrnehmung eher zum Stummfilm gehört? Aber gut, wenn er will, dann mache ich weiter. Ist ja auch einfacher als Blogeinträge zu schreiben 🙂

Schnell habe ich dann gemerkt, dass die Podcastszene wesentlich interaktiver zu sein scheint als die Bloglandschaft. Rückmeldungen wurden häufiger, erste zaghafte Verknüpfungen über soziale Netze entstanden. Wir befinden uns im Frühjahr 2014 und meine absoluten Highlights waren das Treffen mit Thomas in Wien (wir hören uns gegenseitig und hatten einen echt netten Kaffee mit anschließendem Geocaching zusammen – und Thomas hat hier das Türchen Nummer 3 im Gabelbissen-Stil gestaltet; danke nochmals dafür) und mein Gastauftritt in Folge 30 des Truckercast. Das erste Mal mit anderen Menschen podcasten. Und dann gleich noch mit so netten Menschen. Spätestens jetzt war ich angefixt.

Dann war ich Ende August bei Podstock – einem kleinen, aber feinen Treffen großartiger PodcasterInnen und MöglichmacherInnen. Wen ich dort alles kennenlernen durfte, könnte ihr in dieser alten Folge nachhören 🙂 Nächstes Jahr ist bereits gebucht, denn ich habe ausschließlich tolle Menschen kennenlernen dürfen und soviel für mich mitnehmen können – und wenn es ganz gut gelaufen ist, konnte ich vielleicht auch irgendjemandem anderen irgendetwas mitgeben, wer weiß das schon?

Seit Podstock werde ich regelmäßig im Grundrauschen erwähnt – keine Ahnung, womit ich das verdient habe, aber die beiden Macher, René und Jan, die auch die jüngsten Podstockteilnehmer waren, sind großartige Menschen und ihr Podcast ist definitiv eine Hörempfehlung. Ihr habt sie am 19. hier im Kalender ja genießen dürfen. Bezahlen muss ich für die Dauerreklame der beiden übrigens nichts – aber nächstes Jahr bei Podstock gebe ich euch ein Bier aus, versprochen 🙂

Zwischenzeitlich sprach mich Mike von den Landfunkern an, ob ich nicht Lust hätte, mit ihm zusammen übers Radreisen zu sprechen. Ich hatte und so entstand der Radreise-Podcast. Hört da gerne mal rein 🙂

Und auch mit Sebastian, den man aus dem Truckercast kennt, sprach ich übers Radreisen. Sebastian ist nämlich auch der Macher des Urlaubspodcasts – in Folge 21 erzähle ich ein wenig von Schweden.

Auch Mike ist nicht untätig geblieben. Zusammen mit Carlos, Schreihalzz und meiner Wenigkeit hat er die Retronauten ins Leben gerufen – alte Säcke wie ich reden über das beste der Achtziger, der Neunziger und das geilste von damals 🙂 (ja, auch das ist ein Hörtipp!)

Und dort lernte ich dann eben auch den Schreihalzz kennen, der mir gleich noch ein Adventskalendertürchen aus den Rippen leierte, das ihr hier bewundern könnt 🙂 (ja, Hörtipp!)

So, jetzt habe ich genug Eigenwerbung für meine Auftritte außerhalb des Brombeerfalters gemacht, jetzt möchte ich der Vollständigkeit halber noch auf Hitmist Germany und Stöbercast verlinken – die beiden Gastbeiträge 21 und 17 meines Kalenders, die noch keine Erwähnung gefunden haben. Danke an Buhmuckel und Ben fürs Mitmachen (auch dies sind Hörempfehlungen!)

Das war jetzt ziemlich viel Werbetext, aber anders kann man andere Podcasts ja kaum bekannt machen. Musste also sein!

Viel Spaß mit dem Türchen!

http://brombeerfalter.de/podcast/bbf-ak14-23.mp3

5 Kommentare

  1. Ralph sagt:

    Das mit dem Kommentieren schaffe ich als chronischer Unterwegshörer selten, aber fühl dich einfach gehört 🙂

    Und ich will immernoch mehr xD

  2. Thomas sagt:

    Ich hoffe du hattest noch kein Sauerkraut? Naja auf jeden Fall gratulier ich dir ganz herzlich zum einjährigen Jubiläum! Vor dem Brombeerfalter habe ich ja eigentlich keine Personal Podcasts gehört, doch dieser hat mich irgendwie überzeugt. 🙂

    Danke und ich freue mich schon auf weitere Folgen!

  3. Dankeschön. Dann werde ich mir doch gleich auf die nächsten Visitenkarten als Zusatztitel noch „Botschafter für die Nische innerhalb der Nische“ drucken lassen 😀

    Mein mäßiges Kurzzeitgedächtnis verweigert mir gerade die Auskunft, was es mit dem Sauerkraut nun auf sich hat, aber guten Gewissens kann ich sagen, dass ich schon lange keines mehr hatte 🙂

Schreibe einen Kommentar zu brombeerfalter Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × fünf =