BBF-102m: Gestanzte Landjäger

Ich resümiere über den Kurzurlaub auf Spiekeroog, hatte fast einen Unfall mit dem Bus und lasse diese Seite (eine Empfehlung der Folge 171 der Brüllaffencouch) erraten, woher ich sprachlich komme.

http://brombeerfalter.de/podcast/bbf-102m.mp3

3 Kommentare

  1. Thomas sagt:

    Ich hab aus Interesse mal diesen Test gemacht und … … … war äußerst über das Ergebnis überrascht! Ich dachte, dass der sowieso keine Ahnung haben wird und mich vermutlich irgendwo in Bayern ansiedelt, ABER bei den 5 Orten die er mir vorschlägt, liegt eine ca. 20 Minuten von meiner Heimatstadt entfernt. Nicht schlecht muss ich sagen, hätte ich so nicht erwartet.

  2. philipp sagt:

    Habe den Test auch mal gemacht – die Resultate waren erstaunlich passend. Lag vielleicht am von dir zitierten Knäppchen – das kommt eindeutig aus Westfalen!
    Ärschle hört sich für mich wiederum nicht nach was essbarem an – aber Geschmäcker sind ja verschieden 😉

    • Och wieso? So ein schönes Schinkenbrot? Brotpopo mit Schweinepopo? Ist doch lecker 🙂

      Ich denke, bei mir spielt sicher mit, dass ich den lokalen Dialekt als Kind kaum gelernt habe und meine Eltern beide aus verschiedenen Gegenden nach Kehl zugezogen sind. Da dürfte ich ein fröhliches Sammelsurium an Begriffen gelernt haben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht + 18 =