BBF-144m: Die Hauptstadt der Belgier

Ich war mal wieder in Brüssel, diesmal aber nicht allein. Außerdem bekam ich ganz viele tolle Dinge geschenkt – und in der Küche stand ich auch mal wieder.

Besonders danken möchte ich Sven vom Raidenger-Podcast für die schöne Raidenger-Tasse.
Ebenfalls danke ich besonders Ralph vom Nebensprechen für die nicht minder schöne Mathematiktasse und die Handy-Autohalterung.

Viel Spaß.

http://brombeerfalter.de/podcast/bbf-144m.mp3

6 Kommentare

  1. Ulrich A. Zoch sagt:

    Hallo Daniel, schöne Folge und tolles Rezept. Wird schnellstmöglich nachgebastelt.Liebe Grüße der Uli

  2. opatios sagt:

    Hallo Daniel,
    je nachdem wir „billig“ Deine neue Badarmatur nun ist, oder wie gut sie ist, oder auch aus Prinzip- ich an Deiner Stelle würde mir die Option vorbehalten, die Armatur bei einem etwaigen Auszug aus der Wohnung abzubauen und mitzunehmen- hast Du ja schließlich aus eigenem Antrieb gekauft und aus dem eigenen Säckel bezahlt.
    (klar, je nachdem wie lange Du in der Bude nun bleibst und das Bad nutzt, wird sich das mit der Zeit sicher erledigen- aber wer weiss!)

    • Aus Prinzip hätte ich sofort nach dem Mailverkehr die alte Armatur wieder anbauen solllen und die Reparatur verlangen. Aber was soll das, im Endeffekt ist mir meine Ruhe wertvoller. Und da das Haus rund 60 Jahre alt ist, 44 Wohnungen hat und allein in meiner Straße mindestens zwei dieser Blocks dieser Vermieterfirma gehört, haben die vermutlich schon so schlimme Erfahrungen mit Heimwerkerarbeit gemacht, dass bei denen alle Alarmglocken geschrillt haben, als ich ihnen schrieb. Die kennen mich ja nicht gut und wissen daher nicht, dass ich beim Hauch eines Zweifels, das zu können, die Finger davon gelassen hätte. Also sollen sie mit der Armatur glücklich werden. Bei künftigen Defekten gehe ich eben den teuren offiziellen Weg.

  3. Stefan Kühl sagt:

    Hi Daniel, ich habe es geschafft, seit eben habe ich alle Folgen Brombeerfalter durchgehört. In den letzten Folgen sprichst du öffter über deine Pebble. Wusstest du, das man die Classic auf die Pebble Time updaten kann? Ich habe es letzte Woche mit meiner gemacht und finde es lohnt sich. Liebe Grüße aus dem hohen Norden. Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn + 2 =