Archiv für Allgemein

BBF-224d: Zoobesuch

Die Arbeitswoche beginnt mittwochs, gefühlt montags zur Unzeit. Ausdrücklich lobe ich den großartigen Kundenservice von Oneplus, schweife zu Polizei, Zoll und Gesetzesänderungen ab, „freue“ mich über ausgesprochen langsame Abläufe am Frankfurter Flughafen, fahre nach Heidelberg, bekomme ausgesprochen köstliches Bier von Manuela, kündige mein Kontaktlinsenabonnement, beschäftige mich mit meinen Steuererklärungsbelegen, fahre nach Miltenberg und Stuttgart, wo ein kleines feines Treffen mit Judith, Christopher und Ralph stattfand, welche ich auch vors Mikrofon nötigte. fahre am Folgetag viol zu früh nach Frankfurt, verbringe den restlichen Tag bei Riesling, Wildschweinschinken und Pesto im Garten guter Freunde und fahre zum Struthof, von wo ich aufs Champ du Feu radle. Außerdem verkoste ich öffentlich Manuelas Bier.

Viel Spaß mit dieser gasthaltigen Folge.

http://brombeerfalter.de/podcast/bbf-224d.mp3

Links zur Folge:
Oneplus
Marcs Early Bird
Manuela
Judith
Christopher
Ralph
Struthof
Champ du Feu
Freunde von Herman

Wie klingt Dein Tag 07/17

Mein Tag klingt heute nach dem Verlassen des Hotelzimmers, Hotelfrühstück, Busumparken, Faltrad zusammenfalten, Straßenverkehr in Zgrozelec, Rückgabe von Einwegpfand, Kauf von neuem Mineralwasser für die durstige Kundschaft und einem Gang durch die Görlitzer Sakt-Peter-und-Paul-Kirche bei einem Stadtspaziergang

Das ganze ist ein Beitrag zu Jörn Schaars feiner Aktion „Wie klingt Dein Tag„.

Viel Spaß.

http://brombeerfalter.de/podcast/wkdt0717.mp3

BBF-223m: Hundert Zwerge

Die ganze Folge dreht sich um eine Gruppenreise, die zum Veröffentlichungszeitpunkt noch nicht einmal beendet ist. Am Anreisetag fuhren wir von Kehl nach Görlitz an der deutsch-polnischen Grenze. Tags drauf ging es über Jelenia Góra und Pałac Łomnica nach Wrocław, was mir ausnehmend gut gefallen hat. Von dort ging es zurück nach Görlitz, von wo aus in dieser Folge noch Bautzen und Kamenz bereist wurden. Ich lerne Eigenheiten des polnischen Straßenverkehrs kennen, besiege den Endgegner Bürokratie beim Erwerb einer Mautbox und lasse mir polnisches Bier schmecken.

Link zur Folge:

Die Breslauer Zwerge

Viel Spaß mit dieser reiselastigen Folge.

http://brombeerfalter.de/podcast/bbf-223m.mp3

BBF-222m: Große Elsässer Runde

In dieser Folge fahre ich erstaunlich häufig ins Elsass und dort vergleichsweise oft zu Zielen, die ich noch nicht kannte. Außerdem wundere ich mich über Garmin bzw. deren Service, starte das Projekt Wohngolf, habe Handyprobleme, fahre an den Genfer See und nach Frankreich, wo ich unter anderem zwei alte Militäranlagen besichtige, die ich noch nicht kannte.

Lieben Dank an Denise für das Überraschungspäckchen.
.

Und ebenfalls lieben Dank an Martin für das GPS-Gerät. Ich werde es pflegen und in Ehren halten, versprochen.

http://brombeerfalter.de/podcast/bbf-222m.mp3

BBF-221m: Bauarbeiterbusfahrer

Zunächst gehe ich auf Christians Audiopostkarte ein, die ich ans Ende der letzten Folge geschnitten habe, schweife da nach Spanien ab, zum Renault 5, alten Billigwalkmannachbauten und Wohnanhängern. Außerdem habe ich mir eine neue Actionkamera zugelegt (siehe Link unten), freue mich über günstige Zug- und Fährbuchungen für meinen Sommerurlaub in Irland, probiere die Actioncam aus (siehe Videos unten), trage aus der Anleitung vor, bin in der Kurpfalz unterwegs, wo ich einen echt anstrengenden Kollegen kennenlernen musste, schwärme von der Werksführung bei Evobus, rege Verbesserungen in der Mannheimer Reisebusinfrastruktur an, treffe mich mit MacDSum und seiner Freundin in Kehl und Strasbourg, mache sommerlichen Salat, habe eine Sprechrolle für Puerto Patida, kaufe bündelweise Tramfahrkarten, habe dort Verkehrsfasching und bekomme Tipps für Irland.

Mein Zoom baut immer mehr Stellen mit unkontrolliertem weißen Rauschen in die Aufnahmen ein. Hoffentlich hat nur die Speicherkarte einen Schuss, denn ich mag meinen H2 und würde ihn ungern ersetzen müssen. Es gibt als an insgesamt vier Stellen in der Folge kleine Aussetzer im Satzbau, die ausnahmsweise nicht auf meine sprachlichen Defizite zurückzuführen sind, sonder daher rühren, dass ich ein bisschen Material wegschnibbeln musste.

Viel Spaß beim Hören.

Links zur Folge:
Christians (Oboemans) Umwomukum
CAMKONG Actionkamera FullHD mit WiFi (Affiliatelink zu Amazon)
Zusatzakkus und Ladegerät für die Actioncam (und viele andere Modelle) (Affiliatelink zu Amazon)
Puerto Patida

Futter zur Folge: Sommerlicher Salat
bestehend aus einer Salatgurke, drei Tomaten, einer roten Paprika und einer Cantaloupe-Melone, gewürzt mit einem Dressing aus Zwiebel, Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Honig oder Sirup und Senf (bitte gescheiten Senf kaufen – Dijon oder Bautzner – und nicht diese grellgelbe mittelscharfe Imitation). Absolut lecker.

http://brombeerfalter.de/podcast/bbf-221m.mp3

BBF-220d: Pizzabegleitetes Nebengespräch und andere Dinge

Es beginnt mit einem Dialog mit Ralph bei einem italienischen Flachgebäck, geht weiter über den Genuss von Menschen in vollen Zügen, setzt sich fort mit einem Lob an 1&1, welches von Gejammer über Garmin abgelöst wird. Dabei fahre ich übrigens nach Sachsen und tags drauf zum Kaiserstuhl, außerdem nach Heidelberg, Freudenstadt und Baiersbronn und danach zu einem eher unzugänglichen Straßburger Hotel – das inklusive einem Lifehack zum Entschärfen französischer Polizisten. Zudem findet Flammkuchenvernichtung im Brasseur in Strasbourg statt, am folgenden freien Tag Kinderfütterung mit Fjordkrone und Potatomaster, fahre nach Zürich, Colmar, Ingersheim und schon wieder nach Strasbourg und bekomme eine Audiopostkarte von Christian. (Keine Ahnung, wo das Rauschen und der Audioaussetzer im letzten Viertel der Folge herkommen – ich habe aktiv nichts dahingehend unternommen, ehrlich), außerdem spreche ich über Ohrhaken (siehe Links)

Viel Spaß beim Hören dieser Folge.

Links zur Folge:
http://www.nebensprechen.de
http://www.loeterleben.nebensprechen.de
http://www.1und1.de
http://www.garmin.de
http://www.trigema.de
Ersatz-Ohrhaken für Headsets (Affiliate-Link zu Amazon)
http://www.umwomukum.de

http://brombeerfalter.de/podcast/bbf-220d.mp3

BBF 219m – Vierkantkartoffeltempelneubau

Es geht viel zu früh nach Frankfurt, aber auch noch mal so ein bisschen rückwirkend nach Stuttgart, an den Illkircher Baggersee (mit Sonnenbrand), wegen des Kehler Messdi zum Neumühler Golfgelände, weiter zur Durbacher Staufenburg, Exkurs zur Deutschen Post, einem neuen Kehler Frisör, nach Brüssel und von dort zurück.

Empfehlungen der Folge:
Auf dem Holzweg
Sendegarten

Viel Spaß beim Hören dieser Folge.

http://brombeerfalter.de/podcast/bbf-219m.mp3

BBF-218d: Schduagert

Es beginnt nass mit Verkehrsteilnehmerlob und -tadel, setzt sich fort mit der Entdeckung der neuen URL von Marcs Early Bird und einem jungen Format namens Two Boys One Cast, geht nach Frankfurt, dann in ein großartiges Wochenende mit kanufahren und feinem Essen, bevor ich dann nach Trier und Luxemburg fahre, wo sich die schlimmste Gästeführerin aller Zeiten anschickt, Birgit vom Thron zu stoßen, und wo ich Kaffee kaufe und zu Fuß transportiere und endet sehr großartig in Stuttgart mit Camping und einem sehr großartigen Treffen mit Ralph, Kati, Judith und Christopher (in der Reihenfolge Ihrer Ankunft am Ort des Geschehens, verlinkt sind jeweils Produktionen, bei mehreren das Soloprojekt 🙂 )

Weitere Empfehlung: Podstock 2017

Viel Spaß beim Hören dieser Folge.

http://brombeerfalter.de/podcast/bbf-218d.mp3

BBF-217m: Bilderbuchmontag

Es geht los mit einem leiseren Trennzeichen, geht weiter mit einem Besuch bei Wultschner Elektronik, streift Bada (die Älteren werden sich erinnern), einen Wandertag inklusive Markenbeobachtungen, zu IKEA Freiburg, eine defekte Bustür, den Tag der offenen Tür im Europaparlament, einem Montag, der seinem Namen alle Ehre machte, mir aber neue Liegestühle für meinen Balkon bescherte, und einem Mittwoch, der sich ein bisschen zum zweiten Montag der Woche aufspielt.

Viel Spaß beim Hören dieser Folge.

http://brombeerfalter.de/podcast/bbf-217m.mp3

Wie klingt Dein Tag 05/17

Mein Tag klingt nach Wecker, Radeln zur Arbeit, dem Start des Busses, einem Fußmarsch zu Fleischkäsweck und Kaffee, nach Schulbus und der Tramfahrt (inklusive Umstieg) zum Brasseur in Strasbourg sowie der Fahrt zurück zur neuen Endhaltestelle Kehl Bahnhof.

Das ganze ist ein Beitrag zu Jörn Schaars feiner Aktion „Wie klingt Dein Tag„.

Viel Spaß.

http://brombeerfalter.de/podcast/wkdt0517.mp3