Fuchsbaby verschlafen und niedlich Fuchsbaby gefunden Aufziehen und füttern oder was tun

Fuchsbaby gefunden: Aufziehen und füttern oder was tun?

Im Vergleich zu Menschen werden Füchse schnell erwachsen. Während es Jahre dauert, bis ein Mensch grundlegende Selbstüberlebensfähigkeiten erlernen kann, lernen Füchse alles, was sie wissen müssen, in etwa einem Jahr. Aber in dieser Zeit wird sich ein Fuchs von einem Jungen, der völlig auf seine Mutter angewiesen ist und nicht einmal seine Augen öffnen kann, zu einem ausgewachsenen Raubtier entwickeln, das bereit ist, selbst ein paar Junge zu produzieren. Zugegeben, es ist ein sehr arbeitsreiches und ereignisreiches Jahr. Bitte lesen Sie diesen Artikel, wenn Sie ein Fuchsbaby gefunden haben und ratlos sind, wie Sie nun handeln können.

 

 

Unterbringung

 

Außerdem kann es für ein kleines Fuchsjunges beängstigend sein, allein im Freien zu sein, und Sie würden wichtige Bindungsmöglichkeiten verpassen. Der Indoor-Zwinger sollte eine Art Bett oder Box haben, in der er sich verstecken kann. Eine Katzentoilette ist auch eine gute Idee. Wenn Sie drinnen frei herumlaufen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Fuchs sehr genau beobachtet wird.

 

 

Sehr junge Babyfüchse sollten immer in einem Innengehege gehalten werden, wenn sie nicht genau überwacht werden. Die meisten Arten sind zu diesem Zeitpunkt klein genug, um sich durch die Löcher in vielen Arten von Zäunen zu zwängen. Die allgemeine Faustregel lautet. Wenn das Tier seinen Kopf durchstecken kann, gehen Sie davon aus, dass es seinen Körper durchdrücken kann.

 

 

Einige Füchse sind viel schwieriger einzubrechen als andere. Manche lernen nie vollständig. Wenn Sie es mit einem hartnäckigen Fuchs oder einem sehr jungen Jungen zu tun haben, können Sie versuchen, mehrere Katzentoiletten in den Bereichen des Hauses aufzustellen, in denen er sich bewegen darf, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen. Warum sind Orang Utans vom Aussterben bedroht? Achten Sie darauf, die Arten zu überprüfen, um Informationen zu Freigehegen und Gehegen für Ihren speziellen Fuchs zu erhalten.

 

 

Der Einbruch gelingt am besten mit einer Katzentoilette. Die Größe und Art der Box hängt von der Art ab, die Sie haben. Verwenden Sie eine sehr dünne Streuschicht. Ich bevorzuge Kleintierstreu oder ein ähnliches Produkt. Sie können auch nicht klumpende Katzenstreu, Hundestreu oder Zeitungspellets verwenden. Füchse vergraben ihren Kot nicht, daher ist es nicht nötig, zu viel Streu zu verwenden. Sie könnten die Schachtel sogar einfach mit altem Zeitungspapier auslegen, aber das trägt nicht viel zur Geruchsreduzierung bei.

 

 

Füchse lieben es, draußen zu sein und sollten diese Gelegenheit oft haben. Bieten Sie im Freien unterschiedliche Gerüche und Texturen an, z. B. Holz, Sand, Schmutz, Steine, Kies und Heu. Warum haben Eulen so lange Beine? Sie müssen nicht alle gleichzeitig im Stall sein. Indem Sie regelmäßig neue Artikel einführen, wird Ihr Fuchs bei Laune gehalten. Versuchen Sie, ihr Außengehege so zu halten, wie es ihr natürlicher Lebensraum in freier Wildbahn wäre.

 

 

Wenn Sie Ihren Fuchs bis ins Erwachsenenalter drinnen halten, sollten Sie einen Kistenzug trainieren, den Zugang zu einem bestimmten fuchssicheren Raum beschränken oder idealerweise einen Freigehege mit einer Ober- und Unterseite gesichert haben, um Ihren Fuchs darin zu halten, wenn Sie ihn nicht beobachten können. Legen Sie zerbrechliche Gegenstände und alles Wertvolle einschließlich Ihrer Autoschlüssel weg, halten Sie elektrische Kabel außer Reichweite und ziehen Sie die Verwendung von Kindersicherungen oder Gummibändern an Schranktüren in Betracht.

 

Tierfuchspflege

 

Entgegen der landläufigen Meinung sind Füchse keine Katzenhunde. Sie haben viele artspezifische Verhaltensweisen und Lautäußerungen. Wenn Sie etwas wollen, das sich wie eine Katze verhält, holen Sie sich eine Katze. Von einem Fuchs zu erwarten, dass er sich wie eine völlig andere Art verhält, ist unlogisch und wird nur viele Probleme verursachen.

 

 

Füchse sind schöne, hinterhältige und unterhaltsame Mitglieder der Hundefamilie. Viele Menschen sind von ihnen fasziniert und würden gerne einen als Haustier besitzen. Warum haben Eulen keine Augäpfel? Natürlich gibt es absolut kein Problem damit, außer dass Füchse einige spezifische Eigenschaften, Verhaltensweisen und Pflegebedürfnisse haben, über die viele Menschen beim Kauf nicht Bescheid wissen.

 

 

Dieser Artikel behandelt nur Rot- und Polarfüchse. Wenn das Wort Fuchs verwendet wird, bezieht es sich auf diese Arten, sofern nicht anders angegeben. Dieser Artikel informiert Sie über die grundlegende Pflege, die für Haustierfüchse erforderlich ist. Es sollte auf keinen Fall das einzige sein, was Sie lesen, wenn Sie beabsichtigen, eines zu kaufen. Über ein exotisches Haustier kann man nie genug forschen!

 

Was tun mit einem Babyfuchs, den ich gefunden habe?

 

Diese Fuchsjungen sind nicht wirklich verlassen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern. Sie haben ihr Zuhause zerstört und der Erwachsene ist weg, aber das bedeutet nicht, dass die Mutter nicht für ihre Brut zurückkehren wird. Wenn möglich, hören Sie auf zu arbeiten, bergen Sie die Babys, ohne sie zu bewegen, und geben Sie der Mutter den Rest des Tages und der Nacht, um ihren Wurf zu bewegen. Wenn Sie am Morgen zurückkehren und die Jungen noch in der Gegend sind, in der Sie sie gefunden haben, ist es Zeit, einen Wildtierpfleger zu rufen.

 

Die süße Überraschung Fuchsjunge die meisten Tierbabys sind süß, aber Fuchsjunge so wie unsere eigenen, lieben Begleithunde gehören zu den süßesten. Es ist selten, auf wirklich verlassene Fuchsjunge zu stoßen. Wo halten sich Waschbären am Tag auf? Meistens decken Menschen, die draußen arbeiten, versehentlich eine Höhle auf, sei es durch das Bewegen eines alten Holzstapels oder das Ausräumen eines Buschgrundstücks.

 

Verwenden Sie Pedialyte oder ein veterinärmedizinisches Elektrolytpräparat für Hunde und verabreichen Sie die Flüssigkeit den Jungen oral. Wenn die Elektrolytergänzung das Neugeborene nicht ausreichend munter macht, versuchen Sie, eine kleine Menge Zuckerwasser zu verabreichen. Hypoglykämie ist häufig bei kleinen Tieren, die längere Zeit nicht gefressen haben.

 

Hitzequelle? Ein Heizkissen kann verwendet werden, um die Jungen warm zu halten, aber das Kissen sollte mit einem Handtuch bedeckt werden, um Verbrennungen zu vermeiden. Wärmflaschen sind ebenfalls hilfreich, aber achten Sie darauf, die Flaschen zu sichern, damit sie nicht auf die Jungen rollen können.

 

Füttern Sie die Babys in aufrechter Position, alle drei bis vier Stunden, Tag und Nacht. Sie möchten die Jungen nicht überfüttern, also füttern Sie nur bis zu dem Punkt, an dem der Magen erscheint und sich voll anfühlt, nicht bis zu dem Punkt, an dem der Bauch aufgebläht ist. Die meisten Tierbabys fressen, bis ihnen schlecht wird; sie haben kein volles Gefühl, um ihnen zu sagen, dass sie aufhören sollen.

 

Sehr jungen Jungen muss auch beigebracht werden, wie sie das Gefühl erkennen, urinieren oder koten zu müssen. Dies ist kein Schritt, den Sie überspringen können. Warum kommen Schnecken bei Regen raus? Wenn Sie die Abfallbeseitigung nicht manuell stimulieren, werden die Säuglinge nicht gehen und an der Ansammlung von Toxinen in ihren Systemen sterben.

 

Da Sie die Jungen acht Stunden oder länger draußen gelassen haben, sind sie wahrscheinlich hungrig. Füttern Sie sie nicht. Ja, das scheint grausam und ungewöhnlich, aber Sie müssen die Babys zuerst rehydrieren. Jedes Tier, das an Dehydrierung leidet, ist nicht in der Lage, wesentliche Proteine ​​richtig zu verdauen.

 

Nehmen Sie ein warmes, feuchtes Tuch und massieren Sie den Intimbereich nach jeder Mahlzeit. Diese Aktion ähnelt der Art und Weise, wie die Fuchsmutter ihre Kinder in der Natur unterrichten würde. Trocknen Sie die Jungen und legen Sie sie in einen hochwandigen Behälter mit einer Wärmequelle, bis der Rehabilitator eintrifft.

 

Um eine kräftige, lang anhaltende Wärmequelle zu erhalten. Es wird auch empfohlen, ein ausgestopftes Tier als Leihmutter in den Behälter zu legen. Die meisten sehr jungen Tiere sind nicht in der Lage, ihre eigene Körpertemperatur zu regulieren, daher ist es wichtig, diesen Faktor zu überwachen.

Gehäuse

 

Außengehege benötigen eine sichere Oberseite und einen Boden, der verhindert, dass der Fuchs gräbt oder herausklettert. Innerhalb des Geheges sollte ein Unterschlupf vorhanden sein, um den Fuchs vor den Elementen zu schützen und Schatten zu spenden. Wo halten sich Forellen im See auf? Es ist auch wichtig, Ihrem Fuchs Dinge zum Spielen zu geben und in seinem Gehege zu klettern, um ihn zu beschäftigen.

 

Obwohl es möglich ist, Ihren Haustierfuchs bei sich zu Hause zu halten, empfehlen wir aufgrund seiner Intelligenz und Neugier nicht, ihn unbeaufsichtigt frei zu lassen. Wir empfehlen allen Fuchsbesitzern, ihrem Fuchs einen eigenen Bereich zur Verfügung zu stellen, in dem er sicher Zeit alleine verbringen kann, entweder drinnen oder draußen. Kistentraining für einen Fuchs ist nicht ideal und kann zu Verletzungen oder Verhaltensproblemen führen.

 

Dinge, die du brauchen wirst

 

Viele Menschen sind möglicherweise gezwungen, sich um einen nicht entwöhnten Fuchs zu kümmern, bis sie ein Rehabilitationszentrum für Tiere finden. Ein nicht entwöhnter, verwaister Fuchs sollte von einem Tierarzt betreut werden, aber um ihn am Leben zu erhalten, gibt es Dinge, die Sie in der Zwischenzeit tun können.

 

Überwachen Sie seinen Toilettengang. Wenden Sie sich an einen örtlichen Tierarzt, wenn Sie sich bei der Aufgabe unsicher oder unwohl fühlen. Stellen Sie sicher, dass das Waisenkind Urin und Kot ausscheidet oder krank wird. Sie können die Schüsselbewegungen im Kit stimulieren, indem Sie ein weiches Seidenpapier nehmen und sanft den Genitalbereich in einer Abwärtsbewegung streicheln.

 

Füchse sind keine Hunde, also sollte man es nicht auf die leichte Schulter nehmen, einen zu besitzen. Füchse sind exotische Tiere, die in mindestens neun Bundesstaaten ohne Lizenz oder Genehmigung gehalten werden können. Wenn der Besitz eines Fuchses in Ihrem Staat und Ihrer Gemeinde legal ist, ist es wichtig, dass Sie die Art, die Sie besitzen möchten, recherchieren und bereit sind, ihren besonderen Bedürfnissen gerecht zu werden.

 

Füttern Sie die Fuchsmilchnahrung, wenn sie sich noch in der Entwöhnungsphase befindet, was normalerweise vier bis sechs Wochen nach der Geburt der Fall ist. Sie müssen es alle zwei Stunden füttern, wenn es erst ein paar Wochen alt ist. Füttern Sie es alle drei Stunden mit der Milchnahrung, wenn es in der dritten Woche die Augen geöffnet hat und längeres Fell entwickelt hat.

 

Halt den Fuchs. Kits erfordern viel Pflege und können leicht in Schwierigkeiten geraten, wenn sie nicht beaufsichtigt werden. Lassen Sie es seine Beine ausstrecken oder legen Sie sich nah zu Ihnen, wenn es sich windet. Ein Zwinger oder Käfig für mittelgroße Hunde funktioniert, wenn Sie gezwungen sind, ihn für kurze Zeit zu verlassen. Legen Sie einen Wärmewärmer unter eine Decke in den Käfig.

 

Füttern Sie das Kit oder den Babyfuchs mit einem Gewebeflüssigkeitsersatz für die erste Mahlzeit. Wenn Sie ein verwaistes Fuchsbaby geborgen haben, ist es wichtig, es mit Elektrolyten, Glukose und Glycin aufzufüllen. Lectade kann mit Wasser verdünnt werden und der Fuchs sollte es freiwillig trinken.

 

Fuchsbaby gefunden: Aufziehen und füttern oder was tun? Fazit

 

Hohe Energie, viel Beißen, sie hören nicht gut zu. Sie sind extrem hinterhältig und clever. Sehr schwierig an der Leine zu gehen. Sie tolerieren kein Anschreien oder Beleidigungen. Sie werden schnell den Respekt vor dir verlieren. Sie lieben es zu graben und nach Eiern zu suchen. Sie brauchen Milch und dann später hausgemachte Mahlzeiten, kein Hundefutter. Sie springen auf die Arbeitsplatten und werden in alles geraten.

 

Weiterführende Literatur

 

Welpen gefunden – was tun?

Rotfuchs